Häufig gestellte Fragen

Für die Kunden

  • Makroökonomische Kenngröße Business Inventories

    Der Währungshandel beinhaltet Prognosen, und es ist ohne eine sorgfältige analytische Arbeit unmöglich. Um die Bewegungsrichtung des Trends richtig zu bestimmen, ist es nicht genug, Finanz-Nachrichten zu lesen und den Bewegungen der meisten Marktteilnehmer zu folgen. Makroökonomische Kenngrößen sind die Variablen in den Formeln der Entscheidungsfindung, die klare und begründete Antworten auf folgende Fragen geben: wird die Währung teurer, welche Dynamik ist in kurz- und langfristigen Perioden zu erwarten, ob es profitabel ist, in ein bestimmtes Währungsinstrument zu investieren?

    Makroökonomische Kenngröße Business Inventories gehört zu den wichtigsten Kenngrößen für Trader, die Dollar verkaufen. Sie umfasst den Wert aller Vorräte, die in den Lagern von amerikanischen Herstellern verfügbar sind. Business Inventories wird in US-Dollar ausgedrückt und von Experten des US-Statistikamtes berechnet.

    Die Daten werden 45 Tage nach dem Ende des betrachteten Monats veröffentlicht. Zum Beispiel, die Daten für den Monat September werden Mitte des Monats November bekanntgegeben. Es ist wichtig, die Erscheinungszeit zu beachten, die die graphische Darstellung als Moment der Bewegungsänderung des Trends betreffen kann - 11.00 Uhr (EST). Um sich über die Statistik zu informieren, kann der Trader Folgendes verwenden:

    • Webseite von US-Statistikamt,
    • Nachrichtenagentur  Bloomberg,
    • Thomas Reuters usw.

    Wie kann man diese Informationen verwenden?

    Die Menge der Vorräte in den Lagern von US-Unternehmen beeinflusst unmittelbar aktuelle und erwartete Nachfrage. Bei großen Vorräten sinkt die Nachfrage, bei kleinen Vorräten wollen Käufer Defizitprodukte kaufen. Der Rückgang der Nachfrage führt zu einem Rückgang der Produktion und damit zur Rezession der US-Wirtschaft.

    Die Finanziers meinen, dass übermäßige Warenvorräte in den Lagern von Herstellern kein gutes Zeichen ist, da das die Geschäftsaktivitäten, einschließlich Verbraucher-Aktivität, wesentlich reduziert. Aufgrund der Dynamik der Kenngröße Business Inventories kann man auch Prognosen für die Berechnung der zukünftigen Betriebsausgaben machen: wenn Vorräte steigen, werden Ausgaben reduziert, und umgekehrt.

    Business Inventories und Dollarkurs

    Die Dynamik des Index Business Inventories wird immer vorhergesagt, und wenn die aktuellen Vorräte nicht höher als erwartet sind, wird der Dollar stärker. Und umgekehrt, wenn die Vorräte höher als erwartet sind, wird die Währung verfallen. Indexänderungen werden nicht von den Händlern wahrgenommen und verlangen nicht, die Strategie abrupt zu ändern. Der Einfluss des Index auf das Handelsvolumen wird als mäßig geschätzt: Index lässt die Verbraucherstimmung zu messen und die Aussichten für Produktion und Einzelhandel zu bestimmen.

Wichtiger Hinweis
Beim Klicken auf "Weiter" werden Sie an die Webseite des Unternehmens FIBO Group Holdings Limited versetzt, welches in Zypern registriert und durch CySEC reguliert ist. Bitte machen Sie sich mit der Kundenvereinbarung unter folgendem Link vertraut. Klicken Sie auf "Abbrechen", um auf dieser Seite zu bleiben.