+43 (1) 346 999 90 09
Häufig gestellte Fragen

Für die Kunden

  • Retail Sales ist der wichtigste makroökonomische Indikator für die Nachfrage und Ausgaben.

    Retail Sales ist eine makroökonomische Indikator für das Umsatzvolumen im Einzelhandelnetzwerk. Es ist auch ein Indikator für das Vertrauen der Verbraucher genannt. Die Indexveränderungen können die Schwankungen der Nachfrage und die Kosten beim Verbraucher anzeigen. Der Rückgang der Einzelhandelsumsätze zeigt eine Abnahme der Haushaltseinkommen, steigende Preise und die Inflationerhöhung. Dies ist aufgrund der Investitionsattraktivität des Staates. Mit anderen Worten, ermöglicht es der Einzelhandelsindex, die wirtschaftliche Entwicklung des Landes zu bewerten und den Zustand der Wechselkurs vorherzusagen.

    Der Indikator hat auch seine Schwächen. Zuerst sind die Daten auf die Nachfrage und die öffentlichen Ausgaben veränderbare Informationen, so dass die Prognosen und Analyse des Prozesses in der Zukunft mit der Verwendung dieses Indikators komplizierter ist. Darüber hinaus berücksichtigt der Index nur den Verkauf von Waren. Verkäufe von Dienstleistungen werden nicht berücksichtigt. Aber sie sind teurer in Amerika. Der Index berücksichtigt keinen Verkauf von Autos wegen der Volatilitätsindex. Dies verbessert die Genauigkeit der Informationen. Die Daten werden bei der Berechnung auf saisonale Faktoren und verschiedene Feiertage angepasst.

    Die Bedeutung des Indexes ist, dass er ein wesentlicher Bestandteil bei der Berechnung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) ist. Der Anstieg der Einzelhandelsumsätze trägt zum BIP des Landes. Die Erhöhung  des Index trägt wirkt positiv auf die Entwicklung des Landes auf und stabilisiert den Dollar.

    Alle Verkäufe im Retail Sales Verkaufsbericht werden in zwei Kategorien unterteilt:

    • langlebige Güter (Autos, Baumaterialien, Möbel);
    • kurzlebige Güter (Konsumgüter, Lebensmittel, Treibstoff, Medikamente, etc.).

    Der Bericht basiert auf Daten über freiwillige Umfragen von Einzelhandelsunternehmen im ganzen Land. Die Zahl solcher Unternehmen können bis zu fünftausend sein.

    Der Umsatz des Einzelhandels ist der wichtigste in der Vorhersage von möglichen Veränderungen in den Forex-Markt und Wertpapiermarkt, da er die Wahrscheinlichkeit einer Inflation im Land abschätzen lässt. Die wachsende Licht ist ein Anreiz für das Wachstum des Marktwertes der Anteile. Die korrekte Anwendung der erzielten Ergebnisse des Index hilft, bei der Umsetzung von Investitions riskante Operationen zu vermeiden und um die Wahrscheinlichkeit zu erhalten, hohe Gewinne zu erhöhen.

    Der Index wird in mehreren Ländern berechnet, aber die Einzelhandelsumsätze in den USA haben Auswirkungen auf den Markt. Dieser Index wird von der US Census Bureau in Form eines monatlichen Bericht um 8.30 EST 14 Tagen nach Ende des Berichtsmonats veröffentlicht. Im Bericht wird der monatliche Index wird mit 12 multipliziert, das heißt, er wird im jährlichen Format dargestellt.

    In Großbritannien werden diese Indikatoren von der Nationalen Agentur für Statistik veröffentlicht. Die Informationen in Form von Einzelhandelsumsätze angepasst für die Inflation kann man auf der Website in der letzten Woche des Monats finden. In Kanada ist für das Kennzeichen die Statistische Agentur von Kanada verantwortlich. Sie veröffentlicht den Index des aktuellen Volumen in finanzieller Hinsicht.

Wichtiger Hinweis
Beim Klicken auf "Weiter" werden Sie an die Webseite des Unternehmens FIBO Group Holdings Limited versetzt, welches in Zypern registriert und durch CySEC reguliert ist. Bitte machen Sie sich mit der Kundenvereinbarung unter folgendem Link vertraut. Klicken Sie auf "Abbrechen", um auf dieser Seite zu bleiben.