Häufig gestellte Fragen

Für die Kunden

  • Index Real Earnings (Real Average)

    Wie viel eine Person verdient, wirkt sich direkt auf den Betrag ihrer Ausgaben. Der US-Inlandsmarkt ist voll im Einklang mit dieser Definition von der Verbraucheraktivität, was wiederum voll und ganz die Erscheinung bei der Berechnung des Index von Traders als Realeinkommen der Erwerbstätigen Realeinkommen (oder Real Average) rechtfertigt. Es geht um die Verfolgung von Änderungen des Umfangs des wöchentlichen Einkommen eines berufstätigen Amerikaners mit der Änderung der bestehenden Inflationsrate.

    Veröffentlichung von Real Earnings

    Real Earnings-Indikator wird in der Mitte jedes Monats für interessierte Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Genaue Zeitpunkt des Auftretens von Ist-Zahlen auf der Website des US Bureau of Labor Statistics http://www.bls.gov - 8.30 EST (Eastern Standard Time). Index des realen Einkommen der Bevölkerung ist in den monatlichen Berichten über die aktuelle Beschäftigungsstatistik (CES) enthalten.

    Wie kann man Real Earnings-Index analysieren?

    In diesem Monatsbericht kann der Trader Informationen über die aktuellen Wocheneinkommen der Arbeiter und Führung der amerikanischen Unternehmen finden, sowie deren durchschnittlichen Stundenlohn. Es ist notwendig zu berücksichtigen einige Datenfehler durch saisonale Schwankungen, jedoch werden die von den landwirtschaftlichen Betrieben erhaltenen Zahlen für die Reinheit der Berechnung der Indexformel nicht genommen. Dennoch ist es sinnvoll, die Dynamik des Indikators zu vergleichen mit Rücksicht auf der Basis der Daten des jeweiligen Zeitraum des Vorjahres.

    Interpretation: die Auswirkungen der realen Einkommen der erwerbstätigen Bevölkerung in USD

    Im Falle der Real Earnings Index ist es der Fall, wo es unterschiedliche Entwicklungen geben kann. Eine Erhöhung der Einkommen der Bevölkerung erhöht den Verkauf von Waren, die übrigens wenig Inflationsdruck auf die Wirtschaft haben. Auf der Stärkung des Dollars wirkt es aber positiv. In ähnlicher Weise gilt es für einen Rückgang der Einkommen, wenn die Konsumausgaben zusammen mit dem Inflationsdruck abfallen.

    Aber wenn man sich die Situation auf der anderen Seite seht, scheint es, dass das Einkommen steigende Umsatzproduzenten zu einer Reduktion führt. Für einige von ihnen kann es einen Grund für die Aussetzung der Rekrutierung neuer Mitarbeiter oder sogar Kürzungen sein. Durch die Reduzierung von den Realeinkommen ist es möglich, eine größere Menge von Mitarbeiter im Betrieb zu haben. Außerdem sollten Sie beachten, dass die Zahl der Arbeitsplätze in den letzten 2 Jahren in den Vereinigten Staaten die aktuellste Wirtschaftsfrage ist.

    Zur gleichen Zeit hat der Real Earnings relativ wenig Auswirkung auf den Markt, da im Allgemeinen der Bericht über die Beschäftigung viel aussagekräftigeren Indikatoren enthält. Nachrichten über das Realeinkommen sollte kein Anreiz für die Annahme von wichtigen politischen Entscheidungen sein.

Wichtiger Hinweis
Beim Klicken auf "Weiter" werden Sie an die Webseite des Unternehmens FIBO Group Holdings Limited versetzt, welches in Zypern registriert und durch CySEC reguliert ist. Bitte machen Sie sich mit der Kundenvereinbarung unter folgendem Link vertraut. Klicken Sie auf "Abbrechen", um auf dieser Seite zu bleiben.