Häufig gestellte Fragen

Für die Kunden

  • Durchschnittlicher Verdienst eines Forex-Traders

    Im Internet wird die Frage über den Verdienst eines Traders regelmäßig gestellt. Der Forex-Markt gewinnt immer mehr an Popularität. Mit ihrem Können und Wissen können Trader ein gutes Einkommen erzielen. Es werden unterschiedliche Angaben zu den Handelsergebnissen veröffentlicht. Einige geben einen Gewinn von 5 bis 10 Prozent vom Startkapital an. Andere behaupten, dass sie ihre Einlagen verdoppelt haben. Teilnehmer, die ihr Geld verloren haben, sind eher pessimistisch. Sie warnen Anfänger, indem sie auf die Instabilität und hohe Risiken hinweisen. In jedem Fall ist es möglich, auf dem Forex-Markt zu verdienen.

    Verdienst aus Devisentransaktionen

    Die Erhöhung der Anzahl von Heimarbeitern wird auf den Anstieg der Arbeitslosigkeit und der Senkung von Tarifen der Internetanbieter. Heute bevorzugen immer mehr Internetnutzer Arbeit anstatt Spiele. Mit Forex kann man sein eigenes Kapital steigern, ohne das Sofa zu verlassen. Im Komfort seines eigenen Hauses nimmt der Trader am Handel auf dem Devisenmarkt teil.

    Forex-Handel heißt:

    • keine territorialen Einschränkungen;
    • selbstständige Bestimmung der Arbeitszeiten, der Arbeitsweise, flexible Bedingungen;
    • Freiheit bei der Beschlussfassung;
    • direkte Abhängigkeit des Verdienstes von persönlichen Eigenschaften des Traders.

    Garantie der Effizienz

    Die Effizienz der Arbeit mit den Weltwährungen ist seit Langem erprobt. Seit vielen Jahren erzielen mehrere tausend Teilnehmer des Forex-Marktes Gewinne, indem sie an Transaktionen teilnehmen. Die Praxis zeigt, dass gerade in diesem Segment sich die Situationen des maximalen Gewinns ergeben. Oft entstehen Modelle, bei denen eine große Anzahl der Teilnehmer gleichzeitig den Gewinn erzielt. Anfänger erarbeiten ihre Strategien, indem sie nach solchen Figuren suchen. Erste Verdienste sind unmittelbar mit solchen Situationen verbunden.

    Experten weisen darauf hin, dass die Phrase „man kann verdienen“ und „ich bekomme Geld“ sich voneinander radikal unterscheiden. Die Arbeit auf dem Forex-Markt birgt immer Risiken. Der Trader muss Dutzende Indikatoren kennenlernen, Instrumente beherrschen und lernen, wie die Gefahren des Geldverlusts zu vermeiden sind. Erst dann wird er fähig, stabilen Gewinn aus Handelstransaktionen zu erzielen. Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen der Höhe des Gewinns und dem Risikoniveau. Die Strategie spielt eine Schlüsselrolle.

    Glücksfall oder Analyse?

    Das Verhalten professioneller Trader kann nicht einer bestimmten Kategorie zugeordnet werden. Beim Handel bestehen immer Risiken. Teilnehmer übernehmen diese Risiken bewusst, wobei sie von Vorhersagen, analytischen Materialen und Nachrichten ausgehen. Das ist nicht ein reiner Glücksfall, jedoch auch nicht eine bloße Kalkulation.

    Es ist unmöglich, im Internet eine garantiert gewinnbringende Strategie zu finden. Die Beschlüsse müssen selbstständig gefasst werden. Nachschlagebücher können hilfreiche Empfehlungen geben und zeigen, wie die Indikatoren anzuwenden sind. Pläne werden persönlich erarbeitet, deswegen weichen sich die Handlungen des Teilnehmers nicht selten von den allgemein anerkannten Grundsätzen ab. Es gibt keinen einheitlichen Algorithmus.

    Einige Statistiken zum Forex

    Analytiker haben den durchschnittlichen Verdienst eines Traders berechnet. Gemäß dem Bericht arbeitet ein Handelsteilnehmer ca. 22 Tage pro Monat. Wenn die Summe des Kapitals sich innerhalb eines Tages höchstens um 1,5 Prozent vergrößert, wird der Gewinn für den ganzen Zeitraum 33 Prozent betragen.

    Bei 100 Währungseinheiten wird ein durchschnittlicher Forex-Trader innerhalb eines Jahres einen Gewinn von bis zu 400 Währungseinheiten erzielen. Dies beträgt 400 Prozent und ist hundertmal höher als die Erträglichkeit von Bankeinlagen. Die Investierung erzielter Gewinne ins Geschäft erhöht den Verdienst in geometrischer Reihe. Bei einigen Handelsteilnehmern kann der Gewinn auch 3.000 Dollars übersteigen.

    Verdienst eines Forex-Traders

Wichtiger Hinweis
Beim Klicken auf "Weiter" werden Sie an die Webseite des Unternehmens FIBO Group Holdings Limited versetzt, welches in Zypern registriert und durch CySEC reguliert ist. Bitte machen Sie sich mit der Kundenvereinbarung unter folgendem Link vertraut. Klicken Sie auf "Abbrechen", um auf dieser Seite zu bleiben.