+43 (1) 346 999 90 09
Häufig gestellte Fragen

Für die Analysen

  • Bollinger Bands (Bollinger Bänder, BB)

    Der Indikator zeigt die typische Anzahl von Standardabweichungen an. Der Indikator hängt vom Marktzustand ab. Steigert die Marktvolatilität, werden die Bänder breiter, und enger, wenn der Markt sich stabilisiert.

    Die Bollinger Bänder werden sowohl auf dem Preischart als auch auf dem Indikatorchart dargestellt. Ihre Besonderheit besteht darin, dass in stabilen Perioden Preise in ihren Hochs und Tiefs fixiert sind. Wenn die Volatilität hoch ist, werden die Bänder breiter und der Raum größer, in dem sich die Kurse bewegen können.

    Abrupte Kursänderungen treten auf, nachdem die Bänder sich zusammenziehen. Wenn die Kurse die Bänder durchbrechen, wird der aktuelle Trend fortgesetzt. Eine Trendumkehr ist zu erwarten, wenn externe Aufstiege und Fälle von jenen innerhalb der Bänder gefolgt werden. Preisbewegungen, die von einem Band beginnen, erreichen unbedingt die gegenüberliegende Grenze.

    Bollinger Bänder werden aus drei Linien gebildet, und zwar aus der oberen, unteren und mittleren Linie. Die mittlere Linie (Middle Line) markiert den gleitenden Durchschnitt des Charts innerhalb der bestimmten Bandbreite und des bestimmten Zeitabschnitts.

    Die Mittlere Linie stellt den gewöhnlichen gleitenden Durchschnitt dar, wo S (Summe) sich aus CL (Schlusskurs) multipliziert mit X (Anzahl der Perioden) ergibt. Bei der Bildung der oberen Linie (TOP) wird die Verschiebung nach oben bestimmt. Die obere Linie wird durch die Aufsummierung der Werte der mittleren Linie mit der Summe von Standardabweichungen ermittelt. Die untere Linie wird umgekehrt bestimmt – durch den Abzug der Summe von Standardabweichungen von der mittleren Linie.

    Die Summe von Standardabweichungen (SD) wird durch das Aufsummieren von Schlusskursen für bestimmte Zeiträume berechnet. Bei der Berechnung von Grenzwerten des Bands wird empfohlen, einen gleitenden Durchschnitt über 20 Perioden als mittlere Linie sowie zwei Standardabweichungen nutzen. Wenn bei der Analyse weniger als zehn Perioden verwendet werden, werden die gleitenden Durchschnitte wenig informativ.

Wichtiger Hinweis
Beim Klicken auf "Weiter" werden Sie an die Webseite des Unternehmens FIBO Group Holdings Limited versetzt, welches in Zypern registriert und durch CySEC reguliert ist. Bitte machen Sie sich mit der Kundenvereinbarung unter folgendem Link vertraut. Klicken Sie auf "Abbrechen", um auf dieser Seite zu bleiben.