Häufig gestellte Fragen

Für die Analysen

  • Indikator DeM: Berechnungsformeln, Bedeutung und Bewertungsregeln

    Der DeMarker ist einer der Standardindikatoren, die zur Feststellung des Überverkaufs oder Überkaufs auf dem Markt verwendet werden. Die Berechnung basiert auf der Bestimmung der Maxima des vorherigen und des aktuellen Balkens.

    Berechnungsregeln

    Bei der Bewertung wird die Methode der Vergleichsanalyse angewendet. Wenn das aktuelle Maximum höher als das der vorherigen Periode ist, wird die Differenz auf dem Chart markiert. Bei negativer Differenz oder Gleichheit wird ein Nullwert markiert.

    Die ermittelten Ergebnisse aus mehreren Perioden (Balken) werden dann aufsummiert. Der erhaltene Wert wird als Zähler des DeM verwendet und durch die Summe desselben Werts mit der Differenz zwischen den Kurstiefs zu vergleichender Balken dividiert. Wenn das Kurstief des aktuellen Balkens den des vorherigen Balkens übersteigt, werden Nullwerte markiert.

    Die Analyse wird auf Grundlage von zwei Begrenzungslinien im Chart durchgeführt. Die obere Grenze des Indikators liegt bei 70 und die untere bei 30 Punkten. Da der Durchbruch der Begrenzungslinie durch den Oszillator auf eine baldige Umkehr hinweist, ermöglicht die Überwachung die rechtzeitige Durchführung von Transaktionen. Auf Grundlage der Angaben des Charts kann der Trader seine Strategie anpassen. Gleichzeitig kann er längere Zeiträume verfolgen und Schlussfolgerungen über allgemeine Tendenzen des Markts ziehen.

    Formeln und Berechnung

    Im elektronischen Nachschlagebuch der Handelsplattform MetaTrader 4 wird eine stufenweise Ermittlung des Indikators vorgeschlagen. Der Oszillator für das Intervall wird unter Berücksichtigung folgender Formeln ermittelt:

    1. Wenn H(i) > H(i – 1), dann DeMax für die Periode i ist gleich H(i) –H(i – 1). Andernfalls ist der Wert gleich 0.
    2. Wenn L(i) < L(i -1), dann DeMin für die Periode ist gleich L(i - 1) - L(i). Andernfalls ist der Wert gleich 0.

    Nachdem Randpunkte bestimmt wurden, erfolgt die Berechnung nach folgender Formel: SMA (DeMax, X) : (SMA (DeMax, X) + SMA (DeMin, X).

    Im Nachschlagebuch werden die Elemente der Formel wie folgt bezeichnet:

    H(i) – Höchstkurs des aktuellen Balkens;
    L(i) – Tiefstkurs des aktuellen Balkens;
    H(i - 1) – Höchstkurs des vorherigen Balkens;
    L (i - 1) – Tiefstkurs des vorherigen Balkens;
    SMA – einfacher gleitender Durchschnitt;
    X – Anzahl der für die Berechnung benutzten Perioden.

Wichtiger Hinweis
Beim Klicken auf "Weiter" werden Sie an die Webseite des Unternehmens FIBO Group Holdings Limited versetzt, welches in Zypern registriert und durch CySEC reguliert ist. Bitte machen Sie sich mit der Kundenvereinbarung unter folgendem Link vertraut. Klicken Sie auf "Abbrechen", um auf dieser Seite zu bleiben.