Preis und Kurs Global Ex-US Growth Wisdomtree (DNL) heute

Global Ex-US Growth Wisdomtree

Global Ex-US Growth Wisdomtree

59.34

Hoch: 59.34

Niedrig: 0

Die Marksituation

Das Verhältnis der Anzahl der gekauften und verkauften Lots auf Basis des Handelsvolumens

Die Daten werden alle 10 Minuten aktualisiert

Seller Buyer
0%
0%

Ereignisse an dieser Woche

Zeit Land Periode Event Wert Prognose Zurück
17. August 2022
21:00 USD Forex-Kalender USA - FOMC Sitzungsprotokoll
21:20 USD Forex-Kalender FOMC Member Bowman Speaks
18. August 2022
15:30 USD Forex-Kalender Woche Antrag auf Arbeitslosenhilfe 265K 262K
15:30 USD Forex-Kalender August USA - Philly Fed Herstellungsindex -4.9 -12.3
17:00 USD Forex-Kalender Juli CB Leitindex (Monat) -0.5% -0.8%
17:00 USD Forex-Kalender Hypothekenausfallquoten 4.11%
17:00 USD Forex-Kalender Juli USA - Bestehende Veräußerung von Eigenheimen 4.87M 5.12M
17:30 USD Forex-Kalender Juli USA - Erdgas Lagerung 38B 44B
20:20 USD Forex-Kalender FOMC-Mitglied George spricht
Name Current price Letzte Modifikation
Denison Mines Corp 0.42210000
US Short Oil 46.08000000
Now Inc. Common Stock When Issu 5.73000000
Duff & Phelps Utilities Income 10.53000000
Denbury Resources 0.29100000
Serverlog

Serverlog

Eine Datei mit Informationen zu den vom Kunden an den Händler gesendeten Bestellungen und den Ergebnissen der Ausführung. Alle Statistiken des Handelskontos sind in chronologischer Reihenfolge angeordnet und dienen in der Regel dazu, umstrittene Fälle zwischen dem Kunden und dem Broker zu lösen.

Abwertung

Devaluation 

Die offizielle Abwertung der nationalen oder internationalen (regionalen) Währungseinheit gegenüber den Währungen anderer Länder, internationale Währungseinheiten; Währungsstabilisierungsmethode nach Inflation.

Margin Call 

Margin Call 

In der Vergangenheit ist dies ein Begriff für einen Anruf zwischen einem Broker und einem Kunden, bei dem die zum Halten einer Position erforderliche Menge an Sicherheiten erhöht werden muss. Gegenwärtig bezieht sich dieser Begriff häufiger auf das erzwungene Schließen einer Stop-Out-Position. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Kunde aufgrund der für ihn schnellen und ungünstigen Angebotsänderung in der Regel keine Zeit hat, zusätzliches Geld einzuzahlen.