+43 (1) 253 084 05 81
  • Facebook
  • YouTube
Die Erhöhung der Hebelwirkung für Spot-Metalle
03 Okt 2016

Die Erhöhung der Hebelwirkung für Spot-Metalle

Sehr geehrte Trader,

Forex-Broker FIBO Group setzt fort die Handelsbedingungen zu verbessern und aktualisiert die Höhe der Hebelwirkung für Transaktionen in Spot-Metallen.

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen zu dürfen, dass ab dem 3. Oktober die maximale Höhe des Leverages für die Transaktionen in Spot-Metallen erhöht wird.

Für MT4 NDD-Konten wird das Leverage bis 1: 400 erhöht

Für die Konten MT4 Fixed und MT4 Floating wird das Leverage bis 1: 200 erhöht.

Deutliche Reduzierung der Margin-Anforderungen ermöglicht Ihnen die Transaktionen mit großen Volumina durchzuführen und die Vielfalt der Handelsstrategien zu erweitern.

Abhängig von der Kontoart  können Sie selbst die Höhe des Leverages ab 1:1 bis 1:400 im Personal Cabinet ändern.

Probieren Sie die neuen Handelsbedingungen für Spot-Metalle schon heute aus.

Die vollständigen Kontraktspezifikationen von Spot- Metallen können Sie auf der Website durchschauen.

Warnung über Risiken: Forex- und CFD-Handel enthalten in sich einen bedeutenden Risikofaktor und darum sind sie nicht für jeden Investor geeignet. Großes Leverage kann sich sowohl positiv, als auch negativ auf Ihren Handel auswirken. Bevor sie den Forex-Handel beginnen, sollen Sie sorgfältig Ihre Investitionsziele, Ihre Erfahrung bewerten und einsehen, ob Sie bereit sind, Ihr Investment zu riskieren. Beim Forex-Handel ist es möglich, das erstmalige Invesment teilweise oder ganz zu verlieren. Deswegen sollen Sie nur solche Summen riskieren, die Sie bereit sind zu verlieren. Wenn es nötig ist, lassen Sie sich bei einem unabhängigen Finanzkonsultanten beraten.

Mit freundlichen Grüßen,
FIBO Group Ltd.

Wichtiger Hinweis
Beim Klicken auf "Weiter" werden Sie an die Webseite des Unternehmens FIBO Group Holdings Limited versetzt, welches in Zypern registriert und durch CySEC reguliert ist. Klicken Sie auf "Abbrechen", um auf dieser Seite zu bleiben.