Islamisches Konto

Islamische Konten sind für die Kunden geignet, die wegen den religiösen Überzeugungen unter allgemeinen Bedingungen traden nicht können.

Hauptunterschied der islamischen Konten von üblichen Kontoarten besteht darin, dass es keine Gebühr oder Bonus für Übertragung der Order auf den nächsten Tag gibt. Die fixierte Gebühr wird nur in der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag abgerechnet.

Sonstige Handelsbedingungen auf den islamischen Konten gleichen den Handelsbedingungen auf üblichen Kontoarten.

Service Islamisches Konto kann sowie bei der Anmeldung als auch für bestehende Konten aktiviert werden (man muss entsprechende Anforderung an Kundendienstabteilung auf service@fibogroup.com).

Dieser Service ist nur für die Kontoarten MT4 Fixed und MT4 Floating verfügbar.

Über die Leistungsbedingungen für den Service Islamisches Konto lesen

Hiermit werden die Leistungsbedingungen für den Service Islamisches Konto von der Gesellschaft FIBO Group Ltd (weiter Gesellschaft) zu ihren Kunden in Kraft gesetzt:

  • 1. Aktivierung des Services Islamisches Konto wird von der Kundendienstabteilung aufgrund der schriftlichen Anforderung (per E-Mail) des Kunden ausgeführt.
  • 2. Die Gesellschaft hat sich das Recht vorbehalten, die Kundenanforderung zur Aktivierung des Services Islamisches Konto zu jeder Zeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
  • 3. Unterscheidungsmerkmal des Handels auf dem islamischen Konto ist Fehlen an Zinsertrag, und zwar:
    • — es fehlt Gebühr für die Übertragung der Order auf den nächsten Tag;
    • — es fehlt jährliche Verzinsung von 2% auf freies Guthaben.
  • 4. Die Gesellschaft erhebt wöchentliche Gebühr von 5$ für einen Standardlot bei der Nutzung des Services Islamisches Konto. Die Gebühr wird in der Nacht zu Donnerstag für alle Positionen, die zum Zeitpunkt der Übertragung von Ordern (ungefähr um 00.00 FT) geöffnet sind.
  • 5. Unter keinen Umständen kann ein- und derselbe Kunde berechtigt sein, Islamische und Swap- (Standard-) Konten bei der Gesellschaft zugleich zu haben. Der Kunde stimmt unwiderruflich zu, dass seine/ihre Islamische Konten bei der Gesellschaft für den Handel blockieren werden sollen, falls der Kunde Islamische Konten auswählt.
  • 6. Die Gesellschaft hat sich ein verbrieftes Recht vorbehalten, mit der Bereitstellung des Services Islamisches Konto zu jeder Zeit ohne Benachrichtigung aufhören. In diesem Fall hat die Gesellschaft das Recht:
    • — Eine Entscheidung über die Schließung allen geöffneten Positionen auf islamische Konten solcher Kunde zu treffen
    • — Eine zusätzliche Gebühr von Swap zu erheben, die die Gesellschaft gehört , sowohl die aktuelle und die vorher ausgeführte Transaktionen auf den islamischen Konten.
    Die Gesellschaft wird alle islamische Konten solcher Kunde in der Gruppe der normalen Konten geändert.

Im Fall der Anforderung (per E-Mail) des Kunden, den Service Islamisches Konto für Live-Konten zu aktivieren, nimmt die Gesellschaft automatisch an, dass der Kunde sich mit den oben angegebenen Bestimmungen bekannt gemacht hat und Leistungsbedingungen für den Service akzeptiert.